German 8

Analytische Chemie: Chemie — Basiswissen III by Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein PDF

By Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein (auth.)

ISBN-10: 3540584560

ISBN-13: 9783540584568

ISBN-10: 3642976042

ISBN-13: 9783642976049

Chemie-Basiswissen stellt in drei Bänden den gesamten Wissensstoff für das Diplom-Chemiker-Vorexamen dar. Studenten mit Chemie als Nebenfach finden in den drei Bänden abgerundete Darstellungen der Anorganischen Chemie, der Organischen Chemie und der Analytischen Chemie mit einer Einführung in die Allgemeine Chemie. Das didaktische Konzept und die Stoffauswahl haben Chemie-Basiswissen zu beliebten und erfolgreichen Lehrbüchern gemacht.
Die dritte Auflage der Analytischen Chemie wurde vollkommen überarbeitet und das format grundlegend modernisiert.

Show description

Read or Download Analytische Chemie: Chemie — Basiswissen III PDF

Similar german_8 books

Umweltschutz in Klinik und Praxis by T. Hartlieb (auth.), Prof. Dr. med. Franz Daschner (eds.) PDF

"Springer hat das Vergnügen, ein vorzügliches Buch zu verlegen zum Thema Umweltschutz in der Medizin. Der Hygiene-Altmeister und Ordinarius für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene ist Herausgeber des außerordentlich nützlichen Bandes. . .. allein der identify Daschner bürgt für Seriosität. " (Buchhändler heute)"Das textlich klar und thematisch sinnvoll gestaltete, aktuelle Buch sollte in keiner Klinik und Praxis fehlen.

Download e-book for iPad: Die Erythroblastose im Lichte der neuen Rh-Forschung by Priv. Doz. Dr. med. A. W. Schwenzer (auth.)

Nur höchst selten beobachtet guy in der Medizin, daß eine längst bekannte Erkrankung bzw. Krankheitsgruppe durch die Entdeckung auf einem ganz an­ deren Gebiet eine so überraschende und befriedigende Erklärung findet, wie dieses bei der fötalen Erythroblastose durch die Auffindung des Rh-Faktors der Fall gewesen ist.

Download e-book for kindle: Thrombozytenszintigraphie bei zerebrovaskulären by Christof Kessler

Die Szintigraphie mit 111-Indium markierten Thrombozyten ist eine funktionelle Methode, die die Thrombogenitat von Gefasswandveranderungen misst und somit eine Aussage uber das Embolierisiko erlaubt. In diesem Buch werden die Technik und die Indikationen dieser neuen Methode in der Angiologie, Kardiologie, Pharmakolgie und in der Neurologie geschildert.

Extra info for Analytische Chemie: Chemie — Basiswissen III

Example text

Qualitative Analyse anorganischer Verbindungen 1 Allgemeine Einfiihrung Die qualitative Analyse ist der Teil der analytischen Chemie, der sich mit der qualitativen Zusammensetzung von Stoffen beflillt. Gegenstand dieses Kapiteis ist die" klassische qualitative Analyse ". Sie bedient sich chemischer Reaktionen. ) oder fUhren zur Aufl6sung eines Niederschlags; sie bewirken eine charakteristische Farbtinderung oder Fluoreszenz, eine Gasentwicklung oder einen deutlich wahmehmbaren Geruch. Die analytischen Reagenzien lassen sich grob einteilen in Gruppenreagenzien (selektive Reagenzien), die den Nachweis oder die Abtrennung einer gr6fieren Substanzgruppe (mit ahnlichen Eigenschaften) gestatten, und spezijische Reagenzien, die mit ganz bestimmten Substanzen eindeutige Nachweise geben.

Che ablauft. S/onmg: Bei Anwesenheit eines Oberschusses von Kieselsaure und/oder Borsiiure versa.. gen die Proben, weil SiF4 bzw. che Glas nicht iitzen. Bleitiegelprobe) Fur grofiere Fluoridmengen geeignet Durchfiihrung: 10-20 mg der Analysensubstanz werden in einem kleinen Blei .. liegel mit etwa der dreifachen Menge an Kieselsaure vermischt und mit konz. H2S0 4 zu einem Brei angeriihrt. Der Tiegel wird mit einem Bleideckel mit Bohrung verschlossen. Auf das Deckelloch legt man feuchtes schwarzes Filterpapier.

S. 21. Das Filtrat ist frei von organischen Stoffen und kann zur Analyse verwendet werden. Entfernung von PO/Nachweis von PO/"- s. S. 44. S. 69. 1 Schwefel Prufung auf elementaren, kristallinen Schwefel, der in CS2 16slich ist. Wird beim trockenen Erhitzen der Substanz im Reagenzglas ein gelbes oder braunes Sublimat beobachtet, empfiehlt sich die PrUfung der Analysensubstanz auf elementaren Schwefel. Man digeriert die Analysensubstanz mit Schwefelkohlenstoff, filtriert durch ein trockenes Papierfilter und laBt das Filtrat eindunsten.

Download PDF sample

Analytische Chemie: Chemie — Basiswissen III by Professor Dr. Hans Peter Latscha, Dr. Helmut Alfons Klein (auth.)


by Edward
4.3

Rated 4.21 of 5 – based on 27 votes